Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR XPERT.NETWORK, EIN PRODUKT DER XPERT-NETWORK MEDIEN GMBH
Mit dem Abschluss des Vertrages zur Nutzung eines Listingsdienstes im Rahmen des Portals xpert.network stimmt der Vertragspartner (nachstehend „Kunde“) der nachfolgenden Datenschutzrichtlinie zu und willigt gegenüber der xpert-network Medien GmbH (nachfolgend: XMG) als Betreiberin der Plattform xpert.network (nachfolgend: xpert.network) in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe der nachstehenden Bestimmungen sowie unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Regelungen, insbesondere des Datenschutzgesetzes, ein.

Mit dem Abschluss des Vertrages zur Nutzung eines Listing-Dienstes im Rahmen des Portals xpert.network erklärt der Kunde, dass er die vertragsgegenständlichen Dienstleistungen im Rahmen des Portals xpert.network als Unternehmer im Rahmen seines eigenen Unternehmens nutzt.

1. VERANTWORTLICHE STELLE
Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die xpert-network Medien GmbH, Hauptstraße 10B, 2651 Reichenau an der Rax.

2. DATEN
XMG erhebt, verarbeitet und nutzt folgende Daten:

- Bestandsdaten: das sind jene Daten, die 
a) der Kunde selbst auf Webseiten von xpert.network hochlädt
b) der Kunde XMG in Form von Auskünften zur Verfügung stellt, wie beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummern, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen, Angaben zum Unternehmen und zu seinen Mitarbeitern.
c) öffentlich bekannt sind, oder die von XMG selbst beobachtet und erhoben werden.
- Nutzungsdaten: das sind Daten, die im Rahmen der Nutzung von xpert.network entstehen, wie zum Beispiel Daten über das Surfverhalten von Nutzern auf xpert.network oder von Subseiten.
- Web-Nutzungsdaten, das sind Daten, die mittels einer Standardtechnologie („Cookies“) und Webserver-Protokollen gesammelt werden und Informationen darüber enthalten, wie die Webseite genutzt wird. Dies sind Daten wie das Datum und die Uhrzeit des Besuchs auf xpert.network, die einzelnen aufgerufenen Seiten, die auf der Website verbrachte Zeit sowie die Websites, die der Kunde direkt vor und nach xpert.network besucht hat. xpert.network nutzt außerdem die IP-Adresse des Computers des Kunden, um den geografischen Ort zu identifizieren. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf dem Computer des Nutzers oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Der Webbrowser des Nutzers sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es, den Nutzer bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bezüglich von User-Präferenzen, zu speichern. Jeder User kann auf seinem Rechner gespeicherte Cookies auch löschen.

3. NUTZUNG VON DATEN
Die Erhebung der Daten dient XMG dazu, allen Nutzern, das sind Interessenten und Anbieter ein nutzerfreundliches, effizientes und sicheres Internetangebot zu bieten. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die auf dem Portal ersichtlichen Daten öffentlich – ohne auf bestimmte Userkreise eingeschränkt zu sein - sichtbar sind.

Im Einzelnen nutzt XMG die Kundendaten zu den nachstehend aufgeführten Zwecken.
- XMG speichert, verarbeitet und nutzt die Kundendaten, um den Nutzern der  Plattform xpert.network.at das Unternehmen und die Leistungsangebote des Unternehmens des Kunden zu präsentieren und somit zur Vermittlung von Geschäften beizutragen.
- XMG speichert, verarbeitet und nutzt die Daten des Kunden, um ihn selbst über Angebote zu informieren, die ihn interessieren könnten. XMG wertet hierzu die von allen Kunden der Plattform gespeicherten Daten aus. Entsprechend der Analyse passt XMG z.B. Werbebanner und Angebote auf xpert.network an den jeweiligen Nutzer des Portals an.
- XMG speichert, verarbeitet und nutzt die Kundendaten auch, um den Besucherstrom auf xpert.network zu beobachten und Analysen zur Leistung der Website durchzuführen, um in der Folge das Nutzungsverhalten verbessern zu können.
- Die Daten werden auch gespeichert, verarbeitet und genutzt, um xpert.network zu verbessern sowie um Missbrauch - insbesondere Betrug – vorzubeugen.

4. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE
XMG gibt Kundendaten an Dritte, insbesondere an Interessenten weiter, wenn dies notwendig ist, um angebotene Dienstleistungen zu erbringen oder Informationen zu übermitteln, die den Zweck dieses Portals - nämlich Geschäfte zu vermitteln – fördern. 

5. ANDERE WEBSITES
Es ist zu beachten, dass die gegenständliche Datenschutzrichtlinie nicht mehr gilt, wenn xpert.network über einen Link verlassen wird und eine andere Website aufgesucht wird. Das gilt insbesondere für Websites, für die ein Link auf  xpert.network vorhanden ist. 

6. DATENÜBERTRAGUNG UND DATENSICHERHEIT
Bekanntlich ist die Übertragung von Daten über das Internet und ihre Speicherung nicht hundertprozentig sicher. XMG unternimmt alle Anstrengungen, übertragene Daten zu schützen. Dennoch kann die Sicherheit von Daten, die an xpert.network übertragen werden, nicht gewährleistet werden. Jede Übertragung erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden. Für erhaltene Daten werden strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen eingesetzt, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

XMG haftet nicht für vom Kunden abgefragte Daten aus dem Internet oder für erhaltene E-Mails (und auch nicht für darin enthaltene Viren) sowie für Leistungen dritter Dienstanbieter, und zwar auch dann nicht, wenn der Kunde den Zugang zu diesen über einen Link von der Seite xpert.network erhält. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Nutzung des Internet mit Unsicherheiten verbunden ist (z.B. Viren, trojanische Pferde, Angriffe von Hackern, Einbrüche in WLAN-Systeme und Mobilgeräte etc.). 

7. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE
XMG ist berechtigt, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, wenn dafür Gründe vorliegen. Solche Gründe können insbesondere im technologischen Entwicklungsfortschritt aber auch in einer Änderung von gesetzlichen Vorschriften oder ihrer Auslegung liegen. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von XMG auf jener Webseite veröffentlicht werden, wo die Datenschutzrichtlinie jeweils auffindbar ist. Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, wird dem Kunden eine deutliche Benachrichtigung per E-Mail zur Verfügung gestellt. Außerdem werden ältere Versionen dieser Datenschutzrichtlinie in einem einsehbaren Archiv aufbewahrt.

8. WIDERRUFS- UND AUSKUNFTSRECHT
Der Kunde erhält jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft der über ihn gespeicherten Daten. Der Kunde kann jederzeit die gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Die Möglichkeit, Daten sperren oder löschen zu lassen, gilt allerdings nicht für solche Daten, die öffentlich bekannt sind (weil sie beispielsweise auf der eigenen Website des Kunden aufscheinen).

Stand 01. Oktober 2015